Zusammenarbeit mit Eltern

Das Wohl Ihres Kindes liegt den kompetenten und engagierten Fachkräften der Salzäckerschule sehr am Herzen. Die Elternschaft, das Lehrerkollegium wie auch die Schulleitung sind aufgeschlossen gegenüber Anregungen und Innovationen. Alle stimmen überein, dass das partnerschaftliche Zusammenwirken für eine lebendige, fortschrittliche Schule wichtig ist.

An der Salzäckerschule gibt es verschiedene Organisationsformen:

  • die Klassenpflegschaftssitzungen, auch Elternabende genannt, die zwei Mal pro Schuljahr stattfinden

  •  der Elternbeirat, der sich aus den gewählten Elternvertretern der gesamten Schule zusammensetzt und sich zwei Mal pro Schuljahr berät

  • die Schulkonferenz, in welcher die Angelegenheiten, die für die Schule von wesentlicher Bedeutung sind, gemeinsam (von Lehrerinnen, Schulleitung und gewählten Elternvertreter/innen) beraten und beschlossen werden

  • regelmäßige Treffen, Jour fixe genannt, zwischen Schulleitung und Elternvertretern

Elternvertreter sind  Ansprechpartner und Gesprächsvermittler und als Bindeglied zwischen Lehrerinnen und Eltern tätig. Sie sind mitverantwortlich für die Elternabende und unterstützen die Durchführung verschiedener Veranstaltungen.

Neben der Gremiumsarbeit gibt es für die Eltern vielfältige Möglichkeiten, das Schulleben mitzugestalten. Einige Beispiele sind: Mitwirkung an Schulfesten und sportlichen Veranstaltungen, Mithilfe bei der Essensausgabe, Mitarbeit bei den Projekttagen, Organisation von Klassenfeiern, Eltern als Begleiter bei Ausflügen und Lerngängen, Übernahme von Lesepatenschaften, aktive Mitarbeit im Förderverein der Salzäckerschule usw. Darüber hinaus sollten Sie zu den Lehrer/innen Ihres Kindes persönlichen Kontakt pflegen. Der Austausch von Informationen, Einschätzungen und Ansichten, auch die Information über ein Problem in der Familie, hilft Missverständnisse zu vermeiden und erleichtert die pädagogische Arbeit in der Schule. Vertrauen Sie den erfahrenen Lehrkräften!

Elternbeiratsvorsitzende und deren Stellvertreterin  sind:

  1. Frau Elke Huissel
  2. Frau Christine Schmidt